creating-web GmbH

Die Internetagentur. München. Traunstein.

Munich Digital Institute

Showcase

Munich Digital Institute

Digitale Analysen, Fakten und Wissen

Als Partner des Munich Digital Institutes betreute creating-web das Institut in allen Bereichen. So wurde in Zusammenarbeit ein kreatives Design erarbeitet und als Webseite programmiert. Eine Print-Broschüre sowie Werbekampagnen auf verschiedenen Online-Kanälen zählen ebenfalls zu unseren Leistungen für das Institut.


Informieren Sie sich über weitere Referenzen und melden Sie sich.

Kurz und knapp ...

Aktuelles, Wissenswertes und was sonst noch interessant ist!

Das machen wir anders...

Das machen wir anders...

... und mit Überzeugung

Wenn wir eingeladen werden, dann gibt es keine Powerpoint-Präsentation, wir zeigen keine Fakten über uns und wir verstecken uns nicht hinter Kundenlogos. Nein! Wir zeigen unsere Ergebnisse - live. Wir zeigen sofort, worauf es ankommt, was es schon gibt und was möglich ist. Unsere Kennenlerntermine sind Schulungen inklusive Lernfaktor. Lernen Sie unsere Internetagentur in München und Traunstein kennen und lassen Sie anschließend Ihr Bauchgefühl entscheiden. 

Übrigens, creating-web verbindet effiziente IT-Lösungen mit innovativen Online- Marketing-Konzepten. Wir bieten eine kompetente Beratung und komplette Betreuung an und sorgen dafür, dass Ideen erfolgreich verwirklicht werden.

» Agentur kennenlernen!

Showcase: Automatisierte Grafiken

Individuelle Etiketten für pure Flavour

Unsere Aufgabe:

Unser Kunde benötigte für seine Aromen-Fläschchen rund 60 Etiketten in 6 Varianten. Da sich die Zusammenstellungen der einzelnen Aromen aber jeweils unterscheidet, mussten 360 individuelle Etiketten her.

Das Ergebnis in Kürze:

  • 360 Etiketten, die sich jeweils hinsichtlich Farbe, Bild, Name, Inhalte, Füllmenge, MHD, Dosage und Barcode voneinander unterscheiden.
  • Einheitliche Pack-Shots jedes Einzelprodukts für Webshop und Printmedien
  • Zeit- und Kosteneffiziente Umsetzung

Wie wir das geschafft haben?

» Hier geht's zur Lösung!

Short News

Auf dem Laufenden bleiben mit unseren Shorties.

Online Shopping-Trend

Durch Soziale Netzwerke verändert sich das Online Shopping: User informieren sich neben Bewertungs- und Preisvergleichs- portalen auch in ihrem sozialen Umfeld und ziehen es in ihre Kaufentscheidung mit ein. Das Ergebnis: User-Generated Content und viel Interaktion zwischen Nutzern mit enormem SEO-Potenzial. Zudem informieren sich am Kauf interessierte User vermehrt auf Amazon über Produkte, sodass die Optimierung in diesem Bereich Amazon SEO immer wichtiger wird.

Der Hype um Pinterest

Pinterest ist der visuelle Weg, das Web noch einfacher und greifbarer zu machen. Innerhalb kürzester Zeit avancierte die Bilder-Pinnwand zu einem Top-Thema der Web-Welt. 80 Prozent der Pinterest-Nutzer sind weiblich und nur knapp 20 Prozent männlich. Die Durchschnittszeit, die ein Nutzer auf der Webseite verbringt, beträgt 58.8 Minuten, während Facebook nur einen Durchschnitt von 12.1 Minuten hat. Die Altersgruppe mit der höchsten „Pinnrate“ liegt zwischen 25 und 34 Jahren.

Tablets überholen Smartphones

Adobe hat für den Digital Index mehr als 100 Milliarden Visits auf rund 1000 Webseiten aus aller Welt ausgewertet. Acht Prozent aller Website-Zugriffe kommen von Tablets, sieben Prozent von Smartphones. Mit 84 Prozent entfällt der Großteil aber weiterhin auf klassische Desktop-PC´s oder Laptops. Insgesamt verlagert sich die Nutzung von Apps ins Web.

mehr davon
Facebook
Google+
Twitter
RSS-Feed
Kontakt
Pinterest